Kapellen

Gedanke für die Woche

 

Wenn es nur einmal ganz stille wäre,

Wenn das Zufällige und Ungefähre

verstummte und das nachbarliche Lachen,

wenn das Geräusch, das meine Sinne machen,

mich nicht so sehr verhinderte am Wachen -:

 

Dann könnte ich in einem tausendfachen

Gedanken bis an deinen Rand dich denken

und dich besitzen (nur ein Lächeln lang),

um dich an alles Leben zu verschenken 

wie einen Dank.

 

Rainer Maria Rilke

Kanzleistunden

Die Pfarrkanzlei ist geöffnet:

Montag 8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Dienstag 8 - 12 Uhr
Donnerstag   8 - 12 und 15 - 17 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr
Samstag 8 - 11 Uhr

und nach Vereinbarung

Kapellen

 

Ebersdorf mit Kapelle zur Mutter Gottes von Lourdes

 

Hütteldorf mit Glockenstuhl zur hl. Rosalia

 

Moosbierbaum mit Kapelle zur allerheiligsten Dreifaltigkeit

 

Tautendorf mit Kapelle zur schwarzen Mutter Gottes

(Jährliche Wallfahrt der Siegersdorfer um den 29. Juni herum)

 

Trasdorf mit Annakapelle, der älteste Ort mit Erwähnung von 868 in einer Urkunde von Metten, Hochaltarbild von J.A. Mölk

       Kapelle Trasdorf Hochaltarbild     Kapelle Trasdorf

 

Watzendorf mit Nikolauskapelle

(jährlich eine Messe um den 6. Dezember)

 

Weinzierl mit Kapelle zur Aufnahme Mariens in den Himmel

(Am großen Frauentag um 16 Uhr Kräuterweihe mit Dorffest)

 

Atzenbrugg mit Schloss als Schubertgedenkstätte und Sitz des NÖ Heimatwerkes, sowie mit der Schlosskapelle zur hl. Kathrina v. Alexandria, seit 1398

Kapelle Atzenbrugg AltarKepelle Atzenbrugg GemäldeKapelle Atzenbrugg